HOLZBAU // FASSADENBAU

Holzfassaden und Kombi-Fassaden

 

Holzfassaden:

Holz steht hoch im Kurs. In seiner vielfältigen Art sind hier Fichte, Kiefer, Lärche, Robinie und Eiche im üblichen Einsatz. Zumindest das Fichtenholz bedarf immer eines Lasuranstriches, bei den anderen Holzarten kann auf Wunsch die Fassade naturbelassen montiert werden. Individuelle Gestaltung unter Einhaltung der aktuellen Fachregeln und DIN-Vorschriften lassen Ihre Fassade zu einem Schmuckstück werden. Sowohl die Wärmedämmung als auch der Regenschutz und der bauliche Holzschutz werden hier problemlos in Einklang gebracht. Ein entsprechender Anstrich harmonisiert abschließend das ganze  Bauobjekt.

 

Als moderne Alternative werden auch HPL-Fassadentafeln aus Schichtholz für Fassaden eingesetzt. Hier ist die Firma Parklex unser Partner dieser hochwertigen Schichtholzplatten. Diese bestehen aus einem hochdruckgepressten, thermogehärteten Kern aus mit heiß gehärteten Harzen, getränkten Kraftpapiereinlagen und einem äußerst widerstandsfähigen, lichtbeständigen und wetterfesten Echtholz-Furnier (Sonderheit bei dieser Platte ist eine Anti-Graffiti-Vorbehandlung).    

 

 

Kombi-Fassaden:

Das Naturmaterial Holz wirkt nicht nur "alleine", es läßt sich auch mit anderen Materialien harmonisieren. Bekannt sind folgende Kombinationen:

 

  • Holz- / Glasfassaden-Kombinationen
  • Holz- / Blechfassaden-Kombinationen
  • Holz- / Putzfassaden-Kombinationen
  • Holz- / Klinkerfassaden-Kombinationen
  • Holz- / Schieferfassaden-Kombinationen

 

Die vorhandene Bildergalerie zeigt Möglichkeiten der Individualität. Hier stehen wir gerne zur Planung und Ausführung Ihres Vorhabens bereit.